Herzlich willkommen

bei der Dorstener Energiegenossenschaft eG

Presse/Archiv


13. April 2010
Installation auf den Dachflächen der Gesamtschule Wulfen
Angebote über die Installation auf den Dachflächen der Gesamtschule Wulfen liegen vor, der RWE-Antrag zur Stromeinspeisung ist gestellt.

06. April 2010
Mitgliedsbestätigung und Mitglieds-Nr.
Die nunmehr über 145 Mitglieder der Genossenschaft erhalten die Bestätigung über die Aufnahme und die jeweilige Mitglieds-Nr. in der Dorstener Energiegenossenschaft.

25. März 2010
Vertragsunterzeichnung mit B&W Energy
Unterzeichnung des Auftrages an die B&W Energy mit einem Auftragsvolumen von 338.000 Euro für die Installation der Photovoltaikanlage auf dem Schulzentrum Pliesterbecker Str. mit einer Nennleistung von 109 kWp. Die Anlage wird Ende April/Anfang Mai installiert.

16. März 2010
Vertrag zur Nutzung und Installation perfekt
Unterzeichnung des Vertrages zur Installation und Nutzung von Photovoltaikanlagen auf Liegenschaften der Stadt Dorsten.

18. Februar 2010
Bestätigung zur Anteilszeichnung
Die Mitglieder der Dorstener Energiegenossenschaft erhalten per Brief die Bestätigung über die Zeichnung der Geschäftsanteile.

12. Februar 2010
Statikprüfung
Statikprüfung der Dachfläche Gesamtschule Wulfen.

10. Februar 2010
Über 130 Bürger halten Anteile
Mehr als 130 Dorstener Bürger und Arbeitnehmer haben Geschäftsanteile an der neuen Genossenschaft gezeichnet. Die Zeichnungssumme beläuft sich auf knapp über 340.000 Euro.

26. Januar 2010
Genossenschaft ist handlungsfähig
Die Dorstener Energiegenossenschaft wird unter der Nr. 238 in das Genossenschaftsregister beim Amtsgericht Gelsenkirchen eingetragen. Damit ist die Genossenschaft nun handlungsfähig.

20. Januar 2010
Nur wenige Tage nach der Präsentation der neuen Energiegenossenschaft verkündet Umweltminister

10. Januar 2010
Informieren Sie sich am Mittwoch, den 13.01.2010 in den Räumen der Volksbank Dorsten

1 2 3 4

 

Unternehmensgeschichte:

06. September 2011
Eine Million Euro investiert
Damit werden pro Jahr 336.000 Kilowattstunden Strom erzeugt
28. Juni 2010
Der erste Strom fließt
25. März 2010
Vertragsunterzeichnung mit B&W Energy
Das Auftragsvolumen für die Installation SZ Pliesterbecker Str. beträgt 338.000 Euro für eine Nennleistung von 109 kWp.
10. Februar 2010
Über 130 Bürger halten Anteile
Die Zeichnungssumme beläuft sich auf knapp über 340.000 Euro.
26. Januar 2010
Genossenschaft ist handlungsfähig
Die DEG wird unter der Nr. 238 in das Genossenschaftsregister beim AG Gelsenkirchen eingetragen.
13. Januar 2010
Projektvorstellung Schulzentrum Pliesterbecker Straße
14. August 2009
Gründung der Dorstener Energiegenossenschaft
Bürgermeister Lambert Lütkenhorst und Volksbank-Direktor Johannes Becker wurden in den Vorstand berufen.